04.11.11 | 14:37

Die neue Widerrufsbelehrung

Sie verkaufen Waren oder erbringen Dienstleistungen online? In diesem Fall kann es gut sein, dass Sie Ihre Kunden über das ihnen zusthende Widerrufsrecht belehren müssen. Eine fehlerhafte inhaltliche Widerrufsbelehrung kann genau so zu rechtlichen Problemen führen wie eine fehlende Widerrufsbelehrung. Abmahnungen in diesem Bereich kosten schnell mehrere hundert Euro. Dies kann man verhindern in dem man die Widerrufsbelehrung exakt auf den Webshop des Mandanten anpasst. 

Zurück

Kommentare

Keine Kommentare vorhanden...