Auch dank Coffee Geeks für Sie auf Zack - der "§-Blend"

Mit den Coffe Geeks aus Karlsruhe haben wir ein einzigartiges Team von Kaffeefreunden kennen gelernt. Julius Parrisius und Matthias Laubel entwickeln nicht nur mit großer Energie und Hingabe ihre eigenen Röstungen. Vor kurzem haben sie auch ihr Café eröffnet: Das Gründer-Café auf dem Campus des KIT. Im Cube des CIE gelegen genießen hier nicht nur Kaffee- und Espressoliebhaber die Eigenkreationen der beiden Gründer, das Café dient auch weiterhin als Treffpunkt der Gründerszene des gesamten Großraums Karlsruhe. Hier werden neben dem Genuss von koffeinhaltigen Heißgetränken Ideen entwickelt, Anregungen ausgetauscht und die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Gründerteams diskutiert.

Recht kurzfistig entstand dann auch die Idee, unsere Kaffeemischung künftig von den Coffee Geeks zu beziehen. Julius und Matthias bereiteten eine Verkostung mit verschiedenen Mischungen vor und so haben die beiden den "§-Blend" kreiert:

Der exklusiv für die Kanzlei Burow Kachur Gentes Rechtsanwälte Steuerberater zusammengestellte Blend besteht aus drei Sorten Kaffee, welche sortenrein in einer Langzeitröstung hergestellt werden. Die genaue Zusammenstellung bleibt zwar geheim, es befinden sich jedoch folgende Sorten darin:

  • Handverlesener Äthiopischer Mocca aus der Region Limu
  • Handverlesener "Nicaragua Pacamara Supremo" aus der Hochlandregion El Jobo
  • India Monsooned Malabar

Der India Monsooned Malabar stammt (wie der Name erraten lässt) aus Indien und wird in der Küstenregion Malabar zum Endprodukt veredelt.

Wofür steht die Bezeichnung "Monsooned"? Die Bezeichnung hat eine historische Bewandnis. So wurden die rohen Kaffeebohnen in den frühen Zeiten des Kaffeehandels noch von englischen Segelschiffen quer über den Globus von Indien nach Europa verschifft. Aufgrund der für heutige Verhältnisse schlechten Transport- und Lagerbedingungen war der Kaffee deshalb mehrere Monate dem wechselnden Wetter auf hoher See ausgesetzt. In Europa angekommen wies der Kaffee damals sowohl eine außergewöhnliche Farbe und ein verändertes Gewicht, als auch einen besonderen Geschmack nach Schokolade auf. Heutzutage wird genau dieser Effekt durch eine spezielle Behandlung im Ursprungsland erreicht, indem er sowohl stark getrocknet als auch mehrere Wochen in offenen Lagerhäusern dem natürlichen Monsunregen ausgesetzt wird.

Aufgrund seines auffälligen Körpers, geringen Säuregehalts und Aromas findet sich dieser Kaffee in großem Anteil in dem Blend für Burow Kachur Gentes Rechtsanwälte Steuerberater wieder. Geliefert wird dieser Blend exklusiv an diese Kanzlei - nur wer uns besucht, kann ihn auch probieren...